Technik

Galerie

Notruf

Wenn Menschen bei Unfällen verletzt werden, sind in den seltensten Fällen sofort Rettungsdienst oder Feuerwehr zur Stelle. Sie müssen zuerst über den Notruf alarmiert werden. Wie das richtig gemacht wird, erklären wir Ihnen anhand dem folgendem Schema.
Zu aller erst ist es von Voraussetzung, dass die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes oder der Feuerwehr von Ihnen selbst durch Hilfeleistung überbrückt wird. Hierbei sollten Sie eine bestimmte Reihenfolge einhalten, welche Sie nachfolgender Aufstellung entnehmen können:
1. Sichern Sie, falls notwendig, die Unfallstelle ab
2. Leisten Sie die lebensrettenden Sofortmaßnahmen
3. Rufen Sie über 112 oder eine andere Notrufnummer Hilfe herbei
4. Zum Absetzen des Notrufes sind dem Disponenten folgende, Angaben zu machen:

* Wo ist es geschehen?
* Was ist geschehen?
* Wie viele Personen sind verletzt?
* Welche Verletzungen liegen vor?
* Warten auf Rückfragen?

5. Leisten Sie nun erste Hilfe, bis der Rettungsdienst oder die Feuerwehr eintreffen.

Sollte es sich um einen Unfall mit Gefahrguttransportern handeln, so nennen Sie bitte dem Disponenten die oberen Zahlen auf der orangefarbenen Warntafel am Fahrzeug.

Wichtige Notrufnummern:

Feuerwehr       1 12
Polizei             1 10
Giftnotrufzentrale  (07 61)19240               (Vergiftungs-Informations-Zentrale Freiburg )